Our Funds

Aktien Kontinentaleuropa

Aktien weltweit

  • JOHCM Global Opportunities Fund

    Der JOHCM Global Opportunities Fund ist ein äußerst selektiver, nicht an einen Vergleichsindex gebundener Stockpicking-Fonds, der in Industrie- ebenso wie in Schwellenländern anlegt. Die beiden erfahrenen Fondsmanager, Ben Leyland und Robert Lancastle, wenden die gleiche erfolgreiche Anlagephilosophie und den gleichen Investmentprozess an, die den JOHCM UK Opportunities Fund zu einem der renommiertesten Fonds für britische Aktien gemacht haben. Ihr Interesse richtet sich vor allem auf Unternehmen, denen sie langfristige Gewinnsteigerungen mit Zinseszinseffekt zutrauen.

  • JOHCM Global Select Fund

    Der leitende Fondsmanager Christopher Lees und Co-Fondsmanager Nudgem Richyal sind überzeugt, dass die Aktienmärkte nicht effizient sind. Durch Kombination von „Top-Down“- und „Bottom-Up“-Analysen versuchen sie Marktanomalien aufzuspüren und zu nutzen. Ihr spezieller „vierdimensionaler“ (Unternehmen, Branchen, Länder, Veränderungen im Zeitablauf) Investmentprozess rückt die Kursentwicklung der einzelnen Titel in den Fokus und geht der Frage nach, ob der wichtigste Treiber jedes in Betracht gezogenen Investments titelspezifisch ist oder auf einer Branche oder einem Land basiert. Der Fonds legt in Industrie- ebenso wie in Schwellenländern an. Häufig nutzen die Fondsmanager Titelideen, die von unseren regionalen Aktienteams stammen.

Aktien Asien

  • JOHCM Asia ex Japan Fund

    Samir Mehta stützt sich bei der Aktienauswahl in erster Linie auf fundamentale Kriterien. Sein Standort ist unser Büro in Singapur. Zusammen mit seinem Team sucht er in Asien nach Unternehmen, die sich durch nachhaltiges, langfristiges Wachstum von hoher Qualität auszeichnen beziehungsweise das Potenzial dafür erkennen lassen. Solche Firmen können im gesamten Konjunktur- und Liquiditätszyklus (angenommene Zyklusdauer: 4-5 Jahre) wachsen und hohe Renditen auf das eingesetzte Kapital erwirtschaften. Mehta bevorzugt konzentrierte Portfolios, typischerweise aus 40-55 Titeln. Die Umschichtungshäufigkeit ist niedrig, und die Gewichtungen in der Benchmark spielen für den Fonds keine große Rolle.

  • JOHCM Asia ex Japan Small and Mid Cap Fund

    Fondsmanagerin Cho-Yu Kooi, die in unserem Büro in Singapur arbeitet, wendet die gleiche Anlagephilosophie und -strategie an wie Samir Mehta, der den JOHCM Asia ex Japan Fund, einen All-Cap-Fonds, managt. Die beiden haben viele Jahre als Kollegen zusammengearbeitet, bevor sie 2011 zu JOHCM kamen. Die Fondsmanagerin stützt sich bei der Aktienauswahl in erster Linie auf fundamentale Kriterien. Zusammen mit ihrem Team sucht sie in Asien nach Unternehmen, die sich durch nachhaltiges, langfristiges Wachstum von hoher Qualität auszeichnen beziehungsweise das Potenzial dafür erkennen lassen. Solche Firmen können im gesamten Konjunktur- und Liquiditätszyklus (angenommene Zyklusdauer: 4-5 Jahre) wachsen und hohe Renditen auf das eingesetzte Kapital erwirtschaften. Das Portfolio setzt sich im Allgemeinen aus Titeln mit einer Marktkapitalisierung von unter 6 Mrd. USD zusammen, wobei Liquidität ein wichtiges Kriterium darstellt.

Aktien Schwellenländer

  • JOHCM Global Emerging Markets Opportunities Fund

    Aus Sicht von James Syme (leitender Fondsmanager), Paul Wimborne (Co-Fondsmanager) und Ada Chan (Fondsmanager) hat die richtige Länderauswahl den größten Einfluss auf das Anlageergebnis. Deshalb legen die beiden für jedes der 23 Länder im MSCI Emerging Markets Index einen Zielwert für die Allokation fest. Sie stützen sich dabei auf einen gründlichen Prozess, der Faktoren wie Wachstum, Liquidität, Währungen, Management/Politik und Aktienbewertungen in den Blick nimmt. Ergänzt wird dieser „Top-Down“-Ansatz durch einen Prozess der Titelselektion, bei dem es vornehmlich um die Suche nach erstklassigen Wachstumswerten in den von den Fondsmanagern bevorzugten Ländern geht. Das Ergebnis ist ein Portfolio, das typischerweise aus 50-60 Titeln besteht und in dem Standardwerte übergewichtet sind. 

Aktien Großbritannien

  • JOHCM UK Dynamic Fund

    Stockpicking-Experte Alex Savvides setzt auf Unternehmen, in denen sich positive Veränderungen abspielen. Oft werden solche vorteilhaften Entwicklungen vom Aktienmarkt missverstanden oder nicht angemessen gewürdigt. Das Portfolio kann aus einer Mischung von Restrukturierungs-/Recovery-Titeln, Aktien von Unternehmen mit besonders preiswertem oder verborgenem Wachstum und anderen, allgemeineren Sondersituationen zusammengesetzt sein. Ein Kriterium für die Aufnahme eines Titels ins Portfolio ist, dass er eine Dividende abwirft oder dies nach Einschätzung von Savvides jedenfalls innerhalb der nächsten zwölf Monate tun wird. Durch diesen Umstand besitzt der Fonds attraktive Ertragsmerkmale.

  • JOHCM UK Equity Income Fund

    Die erfahrenen Stockpicking-Experten James Lowen und Clive Beagles wenden strikte Ertragskriterien an: Für ihren Fonds ziehen sie nur Titel in Betracht, von denen sie glauben, dass sie eine höhere Dividendenrendite abwerfen werden als der Durchschnitt der Werte im FTSE All-Share Index (auf Basis von Schätzungen für die nächste Periode). Darüber hinaus muss jede Aktie aber auch Potenzial für Wertzuwachs haben. Die Konzentration auf dividendenstärkere Titel bedingt naturgemäß einen „Contrarian“-Stil. Das geringere Volumen des Fonds im Vergleich zu vielen anderen bekannten dividendenorientierten Aktienfonds mit Anlageschwerpunkt Großbritannien gibt den Fondsmanagern die Möglichkeit, in interessante kleine und mittlere Werte zu investieren. Dadurch hebt sich der Fonds von Konkurrenzprodukten ab, die typischerweise sehr ähnliche Titel halten.

    Wir weisen darauf hin, dass der Fonds zurzeit aus Kapazitätsgründen für neue Direktanlagen gesperrt ist („Soft-Closing“).

  • JOHCM UK Growth Fund

    Mark Costar, der schon seit vielen Jahren erfolgreich für JOHCM tätig ist und zu unseren ausgewiesenen Stockpicking-Experten gehört, sucht nach fehlbewerteten beziehungsweise unentdeckten Wachstumswerten, die typischerweise in eine von drei Kategorien fallen: klare, unangefochtene Marktführer, (disruptive) Erneuerer und Nutznießer von Entwicklungen auf der Angebotsseite. Der Fonds tendiert zur Übergewichtung kleinerer Werte. Bevorzugt werden Titel mit großer Sicherheitsmarge und zugleich erheblichem Kurspotenzial.

  • JOHCM UK Opportunities Fund

    Nach Ansicht von Fondsmanager John Wood unterschätzen die Märkte regelmäßig den Wert, den gut geführte Unternehmen in Wachstumsnischen schaffen, wenn sie ihre Gewinne vernünftig reinvestieren (und so einen Zinseszinseffekt erzielen). Die langfristige Anlagestrategie des Fonds spiegelt sich in der geringen Umschichtungshäufigkeit wider. Gehalten werden Aktien einer relativ kleinen Zahl erstklassiger Unternehmen, die berechenbare, steigende Cashflows erwirtschaften und sich durch solide Bilanzen auszeichnen. Der Fonds unterliegt nicht den Beschränkungen, die eine enge Anlehnung an einen Vergleichsindex mit sich bringt – jedes Investment basiert auf einer positiven Entscheidung.


Multi-Asset Value

Regnan

For a better experience, we recommend viewing this website in landscape orientation.

Webcast

×

Regnan

×